Wozu brauche ich eigentlich eine Gegenlichtblende

Manch einer der am Anfang der Fotografie steht fragt sich wozu ist eigentlich eine Gegenlichtblende am Objektiv dran.

Wozu eine Gegenlichtblende gut ist und warum du eine nutzen solltest wenn du deine Fotografie verbessern willst zeige ich dir in diesem Artikel

Gegenlichtblenden werden auch als Streulichtblende, Sonnenblenden oder auf Englisch Lens Hood bezeichnet. Oft ist auch von der Abkürzung Geli die Rede.

Was ist eine Gegenlichtblende?

Tulpenförmige Gegenlichtblende

Mit einer Gegenlichtblende kannst du Streulicht und Blendeflecken (Linsenreflexionen oder engl. Lens Flare) verhindern.

Wenn du zum Beispiel bei Sonnenschein fotografierst und das Sonnenlicht deine Frontlinse seitlich trifft so nennt man das Streulicht.

Dieser Effekt führt meist zu flauen und kontrastarmen Bildern auch sind die Farben oft verwaschenen.

Da man mit der Streulichtblende diese meist unerwünschten Effekte verhindert oder doch stark minimiert hast du somit eine viel bessere Bildqualität.

Gegenlichtblende
Eine weitere positive Eigenschaft ist der Schutz deiner Objektive.

Die Gegenlichtblende kann deine Frontlinse am Objektiv vor Stürzen und Schlägen schützen.

Oft hast du deine Kamera am Gurt oder an einer Handschlaufe und schnell passiert es das du irgendwo dagegen kommst.

Besser die Streulichtblende hat einen Kratzer als deine Frontlinse.

Werbung:

Ein weiterer Vorteil ist das das Objektiv bei schlechtem Wetter etwas besser vor Wassertropen geschützt ist.

Wann kann die Streulichtblende nichts ausrichten

Eines sollte ich noch anmerken, wenn du direkt von vorne in die Sonne fotografierst kann eine Gegenlichtblende nichts gegen das frontal einfallendes Gegenlicht ausrichten. Es entstehen mehr oder weniger Blendenflecken.

In diesem Fall helfen nur sehr hochwertige Linsen mit speziellen Gläsern welche entsprechend vergütet sind.

Vor und Nachteile

  • Bessere Bildqualität und kontrastreichere Fotos.
  • Reduzierung von Blendenflecken
  • Schutz der Frontlinse vor Beschädigungen durch Stöße oder Stürze
  • Einfacher Schutz vor Wassertropfen
  • Oft nur aus billigem Plastik
  • Bei einer Unpassende Sonnenblende oder wenn sie Falsch am Objektiv angebracht wurde dann kann es zu Starker Vignettierung kommen. Diese lässt sich nachher nicht so einfach in der Bildbearbeitung beheben.
  • Wenn ein Blitz benutzt wird kann die ein Schatten der Geli sichtbar sein
Im Normalfall wird eine Geli beim Kauf eins Objektivs mitgeliefert.

Falls du eine gebrauchte Linse kaufst kann diesen natürlichen fehlen. Es kann auch sein auch das dir die Streulichtblende kaputt gegangen ist und du eine neue brauchst. Daher solltest du wissen auf was du achten musst, wenn du dir eine neu kaufst.

Letzte Aktualisierung am 14.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anschlussarten

Die Standartanschlussart der meisten Hersteller ist der Bajonett-Verschluss hierzu wird die Geli mit einer Vierteldrehung auf das Objektiv gesteckt.  Der Vorteil ist hier der gute halt es kann nichts verdrehen.

Aber Achtung du solltest die die Markierungen überprüfen um sicher zu sein das du die Streulichtblende richtig aufgesetzt hast.

Leider wie so oft hat jeder Hersteller seinen eigenen Standard beim Bajonett-Verschluss du musst also genau darauf achten das die Gegenlichtblende zu deinem Objektiv passt

Es gibt auch Gegenlichtblenden zum Aufschrauben hier musst du natürlich schauen welcher Filterdurchmesser dein Objektiv hat.

Wenn du verschieden Filter wie zum Beispiel einen Pol oder Graufilter nutzen willst sollte die Geli an der Vorderseite ein (negatives) Filtergewinde haben.

Was gibt es für Gegenlichtblenden

Runde Geli

Tulpenförmige Gegenlichtblende

    • Die Tulpenförmige Gegenlichtblende: Meist auf Weitwinkel-(Zoom)-Objektiven zu finden

Runde Geli

Eine Geli muss zur Brennweite passen.

Bei einer großen Brennweite wie bei einem ein Tele-Objektiv ist die Sonnenblende länger.

Telezoom mit langer Gegenlichtblende

Bei einem Weitwinkel-Objektiv, welches einiges kürzer ist, muss die Streulichtblende recht klein sein.

Weitwinkelobjektiv mit kurzer Gegenlichtblende

Fazit

Wie du siehst ist eine Gegenlichtblende zwar ein billiges aber dennoch umso wichtigeres Zubehör. Die Streulichtblende sorgt für bessere Bilder und schützt dein kostbares Objektiv du solltest sie daher immer nutzen.

Mein Name ist Gunther Dihlmann bin Jahrgang 1966 und Hobbyfotograf aus Leidenschaft. Seit 2013 fotografiere ich ernsthaft erst mit einer Nikon Spiegelreflexkamera seit 2020 mit der Sony Alpha 6000. Auf dieser Webseite gebe ich Tipps über das schönste Hobby der Welt dem fotografieren und dem passenden Foto Zubehör.

Newsletter abonnieren:

Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Du erhältst eine Mail, mit einen Bestätigungslink für den Newsletter. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Hinweis für Links mit Sternchen (*)
Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten ich eine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie ich einen Anbieter bewerte Es entstehen für dich dadurch keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst mir jedoch und diesem Projekt. Danke!