Wie du die richtige Kamera und Fototasche für dich findest

Die richtige und passende Kamera und Fototasche zu finden ist nicht einfach.

Die Fototasche sollte bequem zu tragen sein genug Platz haben und die Ausrüstung vor Stößen und Umwelteinflüssen schützen.

Da stellt sich schnell die Frage auf was muss ich beim Kauf einer Fototasche alles achten, und wie groß sollte die Tasche sein.

In diesem Artikel erkläre ich dir was es für Taschenvarianten für deine Kameras gibt und welche Vor- und Nachteile diese Kamerataschen haben.

Warum braucht du eine Kameratasche?

Kameratasche mit Nikon Kamera und Zubehör

Fototaschen und Fotorucksäcke sollen deine Kamera und das Equipment vor allem vor Wetter, Schmutz, Staub, Stößen und Erschütterungen beim Transport schützen.

Kleinere Fototaschen sind vorwiegend für kleinere Fototouren gedacht wie Städtereisen, Museumsbesuche oder Zoobesuche.

Cullmann Fototasche mit Kamera und Objektiv

Hier möchte man normalerweise nicht so viel Zubehör mit sich herumtragen, da reicht oft eine Tasche für die Kamera und 1-2 Objektiven aus. Du solltest daher dir daher schon im Vorfeld Gedanken machen was du fotografieren möchtest.

Es gibt eine Riesige Auswahl anpassenden Taschen in allen Preislagen und Größen, es ist daher nicht leicht eine passende Kameratasche zu finden.

Meine Fototaschen Empfehlungen

Titel
Kauf Tipp
Cullmann Madrid Maxima 330 SLR-Kameratasche
Vanguard The Heralder
Cullmann Amsterdam
Mantona Neolit XL
Bild
Cullmann Madrid Maxima 330 SLR-Kameratasche (Messenger, für DSLR mit Objektiv, zusätzlichem Objektiv + Blitzgerät, Zubehör) schwarz
Vanguard The Heralder 28 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz
Cullmann Amsterdam Maxima 335 Kameratasche für mittleres bis großes DSLR-Equipment
Mantona Neolit XL SLR-Kameratasche (Regenhülle, hochwertige Metallverschlüsse)
Regenschutz
Größe:
30 x 22 x 10cm
26 x 34 x 27 Zentimeter
30 x 15 x 19 Zentimeter
30 x 15 x 20 Zentimeter
Gewicht
540 g
1,25 Kg
1 Kg
798 g
Fototasche für kleinere Spiegelreflex oder Systemkamera Die Tasche ist klein leicht und Handlich
Kameratasche für mittleres DSLR oder Systemkamera-Equipment
Kameratasche für mittleres bis großes DSLR oder Systemkamera Equipment
Für SLR Kameras mit Equipment (Wechselobjektive, Blitz usw.)
Prime
-
-
Bewertungen
-
-
-
-
Sterne
-
-
-
-
Kauf Tipp
Titel
Cullmann Madrid Maxima 330 SLR-Kameratasche
Bild
Cullmann Madrid Maxima 330 SLR-Kameratasche (Messenger, für DSLR mit Objektiv, zusätzlichem Objektiv + Blitzgerät, Zubehör) schwarz
Regenschutz
Größe:
30 x 22 x 10cm
Gewicht
540 g
Fototasche für kleinere Spiegelreflex oder Systemkamera Die Tasche ist klein leicht und Handlich
Preis
Prime
-
Bewertungen
-
Sterne
-
Titel
Vanguard The Heralder
Bild
Vanguard The Heralder 28 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz
Regenschutz
Größe:
26 x 34 x 27 Zentimeter
Gewicht
1,25 Kg
Kameratasche für mittleres DSLR oder Systemkamera-Equipment
Prime
-
Bewertungen
-
Sterne
-
Titel
Cullmann Amsterdam
Bild
Cullmann Amsterdam Maxima 335 Kameratasche für mittleres bis großes DSLR-Equipment
Regenschutz
Größe:
30 x 15 x 19 Zentimeter
Gewicht
1 Kg
Kameratasche für mittleres bis großes DSLR oder Systemkamera Equipment
Preis
Prime
Bewertungen
-
Sterne
-
Titel
Mantona Neolit XL
Bild
Mantona Neolit XL SLR-Kameratasche (Regenhülle, hochwertige Metallverschlüsse)
Regenschutz
Größe:
30 x 15 x 20 Zentimeter
Gewicht
798 g
Für SLR Kameras mit Equipment (Wechselobjektive, Blitz usw.)
Preis
Prime
Bewertungen
-
Sterne
-

Letzte Aktualisierung am 12.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wer hier am falschen Ende spart oder einfach nur die falsche Tasche kauft ärgert sich garantiert später wen die Fototasche unbequem zu tragen ist, ist oder vom Platz nicht ausreicht.

Video

Welche Fototasche für welches Einsatzgebiet?

Welche Vor- und Nachteile haben Kamerataschen eigentlich

Vorteile:

  • Kamerataschen schützen die Kamera vor Verschmutzung und Kratzern
  • ausreichend gepolsterte Varianten schützen vor Erschütterungen
  • bieten meist Platz für Zubehör
  • sind in vielen praktischen sowie unterschiedlich designten Varianten erhältlich
  • sind für viele Kameramodelle und Kameragrößen erwerbbar
  • Ein sehr großer Vorteil von Fototaschen gegenüber Rucksäcken ist das du die Tasche nicht erst auf den Boden stellen musst, um deine Kamera herauszuholen. Wenn du das Objektiv wechseln willst, kommst du bei einer Kameratasche im Gegensatz zu einem Fotorucksack deutlich schneller an dein Equipment.
Nachteile:
  • verursachen zusätzliche Kosten (Anschaffungspreis)
  • Die Tasche kann auf längeren Fototouren sich immer schwerer anfühlen. Die Schulter schmerzt oft bei längerem Tragen wenn die Tasche zu schwer ist.

Darauf solltest du beim Kauf einer Kameratasche achten


Sinnvoll ist die Anschaffung einer Kameratasche nur, wenn die Tasche komfortabel ist und lange Zeit getragen werden kann oder einfach in einer Zusatztasche (Rucksack, Handtasche etc.) verstaut werden kann.

Des Weiteren sollte der Nutzer mit der Tasche einfach umgehen können. Das bedeutet, dass Zubehör sowie Kamera einfach und schnell zugänglich sind.

Wenn Du eine Fototasche für Deine Kamera kaufen möchtest, dann solltest Du auf einfaches Handling und hohen Tragekomfort achten.

Selbstverständlich sollte die Tasche einwandfrei verarbeitet sein. Zudem kann es nicht schaden, wenn Du eine Tasche aus qualitativem hochwertigem Material nimmst.

Vor dem Kauf solltest Du wissen, welche Taschenvariante Du benötigst. Soll es lieber ein Rucksack oder doch eine Umhängetasche werden? Oder reicht eine kompakte Tasche, die nur die Kamera schützt?

Beim Kauf sind Kamera- und Taschengröße wichtige Faktoren. Du solltest überprüfen, ob deine Kamera am besten mit dem Objektiv dran auch in die Tasche passt.
Und denke daran, dass genügend Platz für Speicherkarten, Akkus und 1-2 zusätzlichen Objektiven oder einen Aufsteckblitz vorhanden sein muss.

Nichts ist später ärgerlicher, als wenn der Platz in der geliebten Kameratasche ausgeht oder das neue Objektiv samt Kamera nicht mehr hineinpasst. Ich spreche hierbei leider aus Erfahrung. Daher gilt, kaufe die Tasche lieber zu groß als zu klein. Bereuen wirst Du es nicht.

Es sollten ausreichend Fächer und verschließbare Abteile innerhalb der Kameratasche vorhanden sein. Denn Fächer kann man wirklich nie genug haben.
Sei es, weil sich durch sie alles so schön einsortieren und ordnen lässt oder andererseits, weil man seine Ausrüstungsgegenstände so optimal vor Erschütterungen, verrutschen und Co. schützen kann.

Daher rate ich dir: Lieber zu viele als zu wenige Fächer in der eigenen Kameratasche haben. Hierauf würde ich beim Kauf besonders viel Wert legen.

Egal ob es sich um einen Rucksack oder eine Umhängetasche handelt, sollten Tragegriffe sowie Tragegurte gepolstert sein, um einen hohen Tragekomfort zu ermöglichen.

Wenn Du einen Rucksack oder eine Umhängetasche kaufst, in der noch Zubehör oder andere Utensilien verstaut werden können, dann achte darauf, dass ein Staubschutzbeutel bzw. einen Regenschutz vorhanden ist.

Dieser kann über die Kamera gezogen werden und sorgt dafür, dass die Kamera im Innern der Tasche nicht verschmutzt nass wird oder verstaubt.

Checkliste um die passenden Kameratasche zu finden

  1. Wird die Tasche für eine Spiegelreflexkamera, Systemkamera, Kompakt oder einer Bridgekamera benötigt? Daraus ergeben sich unterschiedliche Größen
  2. Wer eine Spiegelreflexkamera oder Systemkamera besitzt sollte wissen wie viele Objektive er mitnimmt
  3. Die Fototasche sollte aus strapazierfähigem und Wasserabweisenden Material bestehen
  4. Die Kameratasche sollte einen extra Regenschutz haben
  5. Das Material und die Nähte sollten gut verarbeitet sein
  6. Innen sollte die Tasche ausreichend gepolstert sein so dass die Ausrüstung gut geschützt ist
  7. Auch der Trageriemen sollte gut gepolstert sein, so dass sich die Kameratasche nach längerer Zeit noch gut tragen lässt.
  8. Ausreichend Platz für deine Ausrüstung wie Objektive und Kamera.
  9. Bei einer Flugreise sollte die Kameratasche als Handgepäck durchgehen

Welche Fototaschen sind im Handel erhältlich?

Im Handel ist eine große Anzahl an unterschiedlichen Taschen erhältlich. Grob Unterschieden werden die Fototaschen beispielsweise nach Größe und der Möglichkeit, Zubehör zu verstauen. Des Weiteren haben spezielle Taschen aufgrund ihrer Eigenschaften spezifische Namen.

  • Kompakttasche
  • Colt-Tasche
  • XL- sowie Maxi-Kameratasche
  • Fotorucksack

Kompakttasche für die kleine Kameras

Kleine Fotoapparate wie beispielsweise System- oder Digitalkameras werden gerne in kleinen Taschen verstaut. Hard- oder Softcases bieten als Kompakttaschen Platz für Kameras im Kleinformat. In einer solchen Kompakttasche sind die Geräte vor Kratzern geschützt, können aber noch Erschütterungen ausgesetzt sein.

Des Weiteren bieten Kompakttaschen meist keinen Platz für wichtiges Kamerazubehör. Wenn Du noch mehrere Objektive oder ein Kamerastativ verstauen möchtest, reicht das Platzangebot kaum aus.

Wenn Du eine große sowie teure Kamera, wie beispielsweise eine Spiegelreflexkamera, besitzt, benötigst Du meist mehr Platz und eine Tasche mit besserem Schutz.

Baxxtar Manga I - Kameratasche für Kompaktkameras Farbe Rot
  • Das attraktive Design kann sich sehen lassen. Mit der Rückseitigen Schlaufe ist die Tasche am Gürtel tragbar oder kann mit dem mitgelieferten Tragriemen umgehängt werden.
  • Besonderes Extra: Bei der cleveren Doppel-Reißverschlusslösung kann die Digicam auch nur an der Kamera-Handschlaufe getragen werden.
  • Die kleine Vortasche für Akku oder Speicherkarte bietet einen praktischen Zugriff von außen. Optisch ist sie geschickt hinter der Vorderfront verborgen und passt sich so wunderbar dem Chic der Tasche an.

Letzte Aktualisierung am 12.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Colt Taschen

Colt-Taschen sind für Bridgekamera gedacht und sehr beliebt unter Fotografen.
Die Kamerataschen-Variante ist gut transportabel und kann bei Bedarf am Gürtel festgemacht werden. Des Weiteren besitzen die Taschen ein Zusatzfach oder mehrere Zusatzfächer für Speicherkarten und Ersatzakku.

Die Colt-Taschen sind für verschiedene Kamera-Größen erhältlich. Der Nachteil ist das es keinen Platz für weitere Objektive oder einen Aufsteckblitz gibt.

So komfortabel und vorteilhaft die Taschen auch sind, wenn Du zusätzliche Objektive unterbringen möchtest, ist eine größere Kameratasche ratsam.

Wer nur seine Spiegelreflexkamera sowie einige Akkus und Speicherkarten mitnehmen will kann auch auf eine Colt Tasche, benutzen.

Hama Kameratasche für eine Spiegelreflexkamera mit Objektiv, Rexton 110 Colt, Schwarz
  • Wetterfester Begleiter für den Outdoortrip mit Platz für eine Spiegelreflexkamera und Objektiv, abnehmbarer Schultergurt und optionale Tragemöglichkeit durch Gürtelschlaufen
  • Schutz vor Nässe und Schmutz durch integrierte Regenschutzhaube und wasserabweisendem Material
  • Geräumige und durchdachte Aufbewahrung: flache Vordertasche mit Netzfach und zwei Einschubfächer, variabler Inneneinteiler für zwei abgetrennte Segmente, Fächer für Speicherkarten und Batterien, inklusive Bodeneinleger

Letzte Aktualisierung am 12.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Foto und Kamerataschen für Systemkamera und Spiegelreflexkamera

Wenn Du eine große Kamera besitzt und Zubehör, wie Objektive oder Stative mitnehmen möchtest, dann solltest Du einen Blick auf XL- oder Maxi-Kamerataschen werfen.
Mantona Neolit XL SLR-Kameratasche
Die Fototaschen bieten ausreichend Platz für Digital- oder Spiegelreflexkameras, zusätzliche Objektive, Extraakkus sowie weiteres Zubehör.

Je nach Taschenmodell bieten XL-Varianten auch Platz für ein Tablet bzw. einem kleinen Notebook zur direkten digitalen Bearbeitung der Fotos.

Wer eine Systemkamera oder eine Einsteiger Spiegelreflexkamera besitzt kommt meist mit einem etwas kleinerem Modell aus, während Besitzer von Vollformatkameras meist eine größere Kamera Tasche brauchen.

Die meisten Fototaschen gibt es in verschiedenen Größen, kaufe dir eine entsprechende Tasche mit dem passenden Volumen für deine Fotografischen Zwecke.

Du solltest dir den Einsatzzweck deiner Fototasche genau überlegen, und vor allem was soll an Ausrüstung mit. Für größere und längere Fototouren ist ein Fotorucksack meist die bessere Wahl.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, eine große Foto Tour mit einer zu vollgepackten Kameratasche kann ganz schön anstrengend sein.

Eine gute Tasche sollte sich auch noch nach längerer Zeit sehr gut tragen lassen. Der Tragegriff sollte gut gepolstert sein und vor allem auch nach längerem tragen nicht einschneiden.
Für normale Fotoausflüge Städtetouren oder im Urlaub reichen meist Taschen, die einer Kamera Standard Objektiv und zwei Wechsel Objektiven Platz bieten.

Du solltest aber beim Kauf aber drauf achten das es noch einige Seitentaschen gibt um noch weiteres Zubehör wie Speicherkarten oder Objektivfilter unterbringen zu können.

Foto und Kamerataschen Bestseller bei Amazon

#VorschauProduktBewertungPreis
1 Mantona New York Fototasche (inkl. 5 Trennstegen, abnehmbarem Tragegurt und Regenschutzhülle) schwarz Mantona New York Fototasche (inkl. 5 Trennstegen, abnehmbarem Tragegurt und Regenschutzhülle)... Aktuell keine Bewertungen 79,90 EUR 63,92 EUR
2 Kalahari SWAVE S-18 Kameratasche/Fototasche,95100037,Lava Kalahari SWAVE S-18 Kameratasche/Fototasche,95100037,Lava Aktuell keine Bewertungen 109,95 EUR 99,00 EUR
3 PEDEA DSLR-Kameratasche Noble Fototasche für Spiegelreflexkameras mit wasserdichtem Regenschutz, Tragegurt und Zubehörfächern, Gr. XL anthrazit PEDEA DSLR-Kameratasche Noble Fototasche für Spiegelreflexkameras mit wasserdichtem Regenschutz,... Aktuell keine Bewertungen 42,90 EUR 25,24 EUR
4 Amazon Basics SLR-Schultertasche (schwarz) Amazon Basics SLR-Schultertasche (schwarz) Aktuell keine Bewertungen 20,12 EUR
5 Rollei Fotoliner Fototasche Klassik, robuste Kamera-Tasche für DSLR und DSLM Kameras mit wasserdichten Reißverschlüssen und Tragegurt Rollei Fotoliner Fototasche Klassik, robuste Kamera-Tasche für DSLR und DSLM Kameras mit... Aktuell keine Bewertungen 49,99 EUR
6 Bodyguard Fototasche Für System Bridgekameras und kleine DSLR Kameras Panasonic FZ82 FZ200 FZ300 FZ1000 FZ2000, Sony HX400V, Nikon B500 B600 B700 Canon EOS M50 M100 Sony... Bodyguard Fototasche Für System Bridgekameras und kleine DSLR Kameras Panasonic FZ82 FZ200 FZ300... 1.831 Bewertungen 29,95 EUR 19,95 EUR
7 Zecti Kameratasche Fototasche für DSLR/SLR/Spiegelreflexkamera und Objektiv mit wasserdichter Regenhülle, Design mit versenkbarer Kapazität Zecti Kameratasche Fototasche für DSLR/SLR/Spiegelreflexkamera und Objektiv mit wasserdichter... Aktuell keine Bewertungen 23,99 EUR 22,09 EUR
8 Cullmann Amsterdam Maxima 520 Kameratasche für mittleres bis großes DSLR-Equipment Cullmann Amsterdam Maxima 520 Kameratasche für mittleres bis großes DSLR-Equipment Aktuell keine Bewertungen 108,30 EUR 63,99 EUR
9 SLR-Kameratasche, wasserdichte Wachs-Segeltuchtasche Vintage Kameratasche Messenger Bag mit Interlayer Pad (Khaki) SLR-Kameratasche, wasserdichte Wachs-Segeltuchtasche Vintage Kameratasche Messenger Bag mit... Aktuell keine Bewertungen 36,96 EUR
10 Estarer Kameratasche Fototasche SLR/DSLR/Spiegelreflex Kamera Umhängetasche aus Wasserabweisend Canvas 15,6 Zoll Grau Estarer Kameratasche Fototasche SLR/DSLR/Spiegelreflex Kamera Umhängetasche aus Wasserabweisend... Aktuell keine Bewertungen 41,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fotorucksäcke

Wenn Du eine Tasche suchst, die genügend Platz bietet und gleichzeitig angenehm auf dem Rücken zu tragen ist, dann könnte ein Fotorucksack das Richtige sein. Der Rucksack bietet spezielle Fächer für Kamera und Kamerazubehör. Des Weiteren sind Modelle im Handel erhältlich, die eine integrierte Laptoptasche besitzen.

Hier findest du weitere Infos zu Fotorucksäcken

Preiswerte vs. teure Kamerataschen

Ob Du eine preiswerte oder eine teure Tasche für Deine Kamera kaufen möchtest, hängt natürlich von Deinem Geldbeutel ab.

Nicht immer lohnt allerdings der Blick auf den Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen.

Dem Hobbyfotografen, der gelegentlich Fotos macht, reicht in der Regel auch eine günstigere Variante, die einwandfrei verarbeitet und gut gepolstert ist.

Ein Profi sollte auf ein hochwertiges Modell setzen, das die Kamera bei häufigem Einsatz gut schützt und gleichzeitig lange hält. Im Handel sind bereits gute Kamerataschen zu günstigen bzw. fairen Preisen erhältlich.

Wenn Du eine Fototasche im Internet kaufst, lohnt sich ein Blick auf die Internetbewertungen, um ein gutes Modell zu finden.

Was sollte sonst noch in die Fototasche?

Was sollte alles in die Kameratasche

Mit der Fototasche auf Flugreise

Fototasche mit Zubehör
Damit Du Deine Kameraausrüstung nicht mit dem restlichen Gepäck aufgeben musst, muss Deine Tasche bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um mit in die Kabine genommen werden zu können. Zunächst ist dabei die Größe entscheidend.

Denn die Tasche muss unter den Sitz passen und darf ebenso nicht zu viel Platz in den Gepäckfächer wegnehmen. Die meisten Fluggesellschaften haben genaue Vorgaben, wenn es um die maximale Größe von Handgepäck angeht. Daher solltest Du sich zunächst bei der Fluggesellschaft, bei der Du gebucht hast, informieren, welche Maße dort nicht überschritten werden dürfen.

Grundsätzlich kannst Du aber nichts falsch machen, wenn Du eine Kameratasche wählst, die die Maße 55x20x40 cm nicht überschreitet, da dies die maximalen Maße bei keiner Fluggesellschaft darunter liegen.

Ebenso solltest Du beim Packen der Tasche beachten, dass auch für das Gewicht Vorschriften vorhanden sind, diese schwanken je nach Fluggesellschaft zwischen 6 und 8 Kilo.

weiter Infos gibt es hier

Fazit

Es gibt eine riesige Auswahl anpassenden Fototaschen und für jeden Geldbeutel ist was dabei. Ob jetzt eine Tasche für 30 Euro oder eine teure Tasche aus Leder, du solltest unbedingt auf den Tragekomfort achten, den Einsatzzweck, und dass deine Ausrüstung sicher verstaut ist.

Es kann gut sein das du je nach Einsatzzweck mehrere Fototaschen kaufen musst.

Werbung:

Mein Name ist Gunther Dihlmann bin Jahrgang 1966 und Hobbyfotograf aus Leidenschaft. Seit 2013 fotografiere ich ernsthaft erst mit einer Nikon Spiegelreflexkamera seit 2020 mit der Sony Alpha 6000. Auf dieser Webseite gebe ich Tipps über das schönste Hobby der Welt dem fotografieren und dem passenden Foto Zubehör.

1 Gedanke zu „Wie du die richtige Kamera und Fototasche für dich findest“

  1. Hallo und vielen Dank für die unendlichen Tips. Ich als Neueinsteiger kann da jede Menge lesen und lernen. Hab mir für wenig Kohle ein – für mich – Einsteigerset (Canon EOS 500D mit Sigma 18-200) geholt und bin am Probieren. Dabei helfen mir die Infos mächtig weiter und ich hab schon paar gute Fotos hinbekommen. Danke für die hilfreichen Internetseiten.
    Grüße HP Schmitz

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis für Links mit Sternchen (*)
Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten ich eine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie ich einen Anbieter bewerte Es entstehen für dich dadurch keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst mir jedoch und diesem Projekt. Danke!