Wofür brauche ich ein Weitwinkelobjektiv

In diesem Beitrag zeige ich dir für welche Zwecke du ein Weitwinkelobjektiv am besten einsetzen kannst.

Außerdem erfährst du auf was du bei der Anschaffung unbedingt beachten solltest.

Und des Weiteren dürfen selbstverständlich einige nützliche Tipps zum Fotografieren mit einem Weitwinkelobjektiv nicht fehlen.

Willst du noch mehr über Objektive wissen findest du hier meinen Objektiv Ratgeber.

Weitwinkelobjektiv

Was ist ein Weitwinkelobjektiv?

Zu den Weitwinkelobjektiven zählen meist Objektive mit einer Brennweite von etwa 10 mm bis 24 mm. Entsprechende Weitwinkelobjektive für die teuren Vollformat Kameras haben meist eine Brennweite von 14 mm-28mm.

Grundsätzlich sind hier zwei Objektivarten zu unterscheiden. Nämlich solche mit einer Festbrennweite und solche mit einem Zoomobjektiv, also einer variablen Brennweite.

Für was benötigst du ein Weitwinkelobjektiv?

Wenn du dich für die Landschaftsfotografie interessierst solltest du dir Gedanken machen über ein Weitwinkelobjektiv. Diese Objektive erfassen einen wesentlich größeren Blickwinkel als das menschliche Auge.

Allerdings musst du mit einem solchen Objektiv sehr aufpassen das du bei dem großen Bildausschnitt dich auf das Wesentliche konzentrierst, um so eine passende Bildkomposition zu finden.

Auch Porträtaufnahmen außer im Funbereich sind auch nicht gerade eine Stärke von Weitwinkelobjektiven, dass sie doch zu Verzerrungen neigen.

Aber wenn du weite Landschaften fotografieren willst ist ein Weitwinkel schon fast Pflicht. Auch wer auf Städtetour ist und Architektur Fotos machen will ist mit einem solchem Objektiv gut beraten.

Werbung:

Wann kommt ein Weitwinkelobjektiv zum Einsatz?

foto das mit Weitwinkelobjektiv gemacht wurde
Blende:f/7,1 Brennweite 10mmm ISO 1600 Belichtung 1/25Sek.

Ein Weitwinkelobjektiv kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein möglichst großer Bildausschnitt gefragt ist. Das ist vorzugsweise beim Festhalten großer Objekte der Fall, also zum Beispiel in der Architektur- oder Landschaftsfotografie.

Zum Ablichten von Bauten und Panoramen wird das Weitwinkelobjektiv mit seiner kurzen Brennweite von vielen Fotografen bevorzugt.

Gleiches gilt beim Fotografieren von Innenräumen. Hier besteht oft nicht die Möglichkeit, mit längeren Brennweiten ausreichend Abstand zum Motiv zu erhalten und die angestrebte Bildwirkung zu erzielen.

Bei der Landschaftsfotografie soll meist möglichst viel auf ein Bild kommen. Zum eindrucksvollen Ablichten einer Bergkette oder eines Sonnenuntergangs am Meer ist aber eine kurze Brennweite praktisch unverzichtbar.

Vorteile
  • Ideal für Landschaftsfotos
  • Sehr gut für Städte und für Architekturfotos geeignet
  • Sehr gut, um in Innenräumen zu fotografieren
Nachteile
  • Hohe Anschaffungskosten
  • oft treten Verzerrungen, Verzeichnung und Vignettierungen auf (die können aber in der Bildbearbeitung gut korrigiert werden)
  • nicht für Porträts geeignet außer im Funbereich
  • man muss sich mehr Gedanken über die Bildkomposition machen

Worauf du beim Kauf eines Weitwinkelobjektivs achten solltest

Da qualitativ hochwertige Objektive in puncto Herstellung aufwendig sind, können sie durchaus noch etwas teurer sein als ein Normalobjektiv.

Weitwinkelobjektive sind nicht gerade günstig, es kommt aber sehr darauf an, ob das Objektiv an eine Vollformatkamera oder an eine Kamera mit APS-C Crop-Sensor kommt.

Die Objektiv Preise für ein gutes Weitwinkel für eine Vollformatkamera liegen bei weit über 1000 €.

Es gibt noch zu beachten, dass es keine gute Idee ist ein für das Vollformat konzipiertes Objektiv an einer APS-C Crop Kamera betreiben.

Da Brennweiten, die im Vollformat noch Weitwinkel sind bei einer APS-C Crop Kamera schon im Normal Brennweiten Bereich liegen was keinen Sinn macht.

Wer eine Kamera mit Crop-Sensor hat etwas Glück gehabt den hier sind die Preise etwas günstiger.

Objektive vom Kamerahersteller wie Nikon oder Canon sind Lichtstärker und deutlich teurer. Die Anschaffungskosten liegen hier zwischen 500- 1000 €.

Günstiger sind Objektive von Fremdhersteller wie Tamron, Sigma, Walimex, Tokina und Samyang, hier kannst du schon ab 400 Euro recht gute Objektive kaufen.

Die wichtigsten Tipps für Einsteiger

  • Zuerst ist es wichtig, zu schauen, welches Bajonett-System deine Kamera verwendet.Der Objektivanschluss ist nicht bei allen Herstellern gleich und so wird es unmöglich sein, ein Weitwinkelobjektiv von Nikon auf eine andere Marke wie Canon oder Sony zu montieren.
  • Achte auf die Sensorgröße, denn die meisten Objektive sind nur mit dem Vollformat oder einem APS-C/DX Crop-Sensor kompatibel.
  • Ein gutes Weitwinkel sollte eine hohe Lichtstärke haben. Mithilfe weit geöffneter Blenden kannst du eine optimale Tiefenschärfe erzielen.
  • Mit einem Weitwinkelobjektiv, das einen Zoom besitzt, sind in der Regel nicht so Lichtstark .Die besten Ergebnisse erzielst du immer durch ein Objektiv mit Festbrennweite.

Kauftipps für Weitwinkelobjektive

Weitwinkel 14mm
Ich habe hier einmal einige passende Weitwinkel Objektive für Einsteiger für Kameras mit APS-C/DX Crop-Sensor nach Hersteller und Anschluss aufgelistet. Das sollte dir helfen eine Entscheidung zum Kauf der richtigen Linse zu finden.

Weitwinkel für Nikon DSLRs (Spiegelreflexkameras) für Kameras mit APS-DX Crop-Sensor

Mit dieser Linse fotografiere ich persönlich. Sehr gutes Objektiv mit einem sehr guten Preis Leistungsverhältnis.

Sale
Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Nikon Objektivbajonett)
  • Weitwinkel Zoomobjektiv
  • HSM (Hyper Sonic Motor). Blickwinkel: 102,4 ° - 63,8 °
  • Ideal Begleiter in den Bereichen Innenaufnahme, Landschaft-, und Architekturfotografie.Gewicht (g) ca. 520 g

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auch Nikon hat ein Preisgünstiges Weitwinkel im Angebot, leider nicht kompatibel mit älteren Kameras.
Sale
Nikon AF-P DX NIKKOR 10-20 mm 1:4.5-5.6G VR Objektiv schwarz
  • Immer dabei: Nikon-DX-Fotografen werden dieses nur 230 g leichte und ultrakompakte Superweitwinkel-Zoom schätzen.
  • Der AF-Schrittmotor (AF-P) fokussiert blitzschnell, präzise und so gut wie völlig lautlos. Der gleichmäßige und leise Fokussiervorgang ist besonders vorteilhaft bei Videoaufnahmen.
  • Drei asphärische Linsen minimieren die sphärische Aberration und andere Abbildungsfehler. Der eingebaute Bildstabilisator (VR) ermöglicht um bis zu 3,5 Lichtwertstufen längere Belichtungszeiten.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Tamaron besticht durch seinen großen Brennweitenbereich
Tamron 10-24mm F/3.5-4.5 Di II VC HLD Nikon,Objektiv schwarz
137 Bewertungen
Tamron 10-24mm F/3.5-4.5 Di II VC HLD Nikon,Objektiv schwarz
  • Kompaktes Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv mit großem Brennweitenbereich.
  • Neuer HLD-Autofokusmotor und Bildstabilisierung zur Vermeidung von Verwacklungsunschärfe.
  • Kompaktes Design und intuitive Handhabung.

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Lichtstärkste Objektiv in dieser Preisklasse.
Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett
  • Robuste Bauweise, weniger beschädigungsanfällig
  • Eingebauter Ultraschallmotor, Das Objektiv ist für Digitalkameras mit APS-C-CMOS- und CCD-Sensoren konzipiert, nicht für Kameras mit Full-Frame-Sensoren, Bitte beachten Sie, dass das Tokina AT-X 116 PRO DX Objektiv selbst nicht wasserdicht oder wasserabweisend ist
  • Brilliante Schärfe, großer Bildwinkel und hohe Lichtstärke

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitwinkel für Canon DSLRs (Spiegelreflexkameras)für Kameras mit dem APS-C Crop-Sensor

Sale
Canon Zoomobjektiv 9519B005AA EF-S 10-18mm F4.5-5.6 IS STM Ultra Weitwinkel für EOS (67mm Filtergewinde, Bildstabilisator), schwarz
  • BEEINDRUCKENDE AUFNAHMEN - Ultraweitwinkel EF-S Objektiv für APS-C DSLR Kameras für beeindruckende Panorama- und Architekturaufnahmen
  • LEICHT UND KOMPAKT - Ideal für Reisen dank kompakter und leichter Bauweise
  • HÖCHSTE BILDQUALITÄT - Kontinuierliche und leise Schärfenachführung beim Videodreh dank STM-Technologie

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sigma 10-20 mm F3,5 EX DC HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde, für Canon Objektivbajonett)
  • Weitwinkel Zoomobjektiv
  • HSM (Hyper Sonic Motor)
  • Ideal Begleiter in den Bereichen Innenaufnahme, Landschaft-, und Architekturfotografie

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett
  • Robuste Bauweise, weniger beschädigungsanfällig
  • Eingebauter Ultraschallmotor
  • Brilliante Schärfe, großer Bildwinkel und hohe Lichtstärke

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Canon Zoomobjektiv 9518A007AA EF-S 10-22mm F3.5-4.5 USM Ultraweitwinkel für EOS (77 mm Filtergewinde), schwarz
  • MEHR AUFS BILD - Superweitwinkel-Zoomobjektiv für APS-C DSLR Kameras; der Blickwinkel ist deutlich größer als bei einem 18-55mm Standard-Zoomobjektiv, so dass mehr auf das Bild passt, ohne sich dabei bewegen zu müssen
  • KLEIN, LEICHT UND GANZ NAH - Das für seinen Brennweitenbereich ungewöhnlich leichte und kompakte EF-S 10-22mm F3.5-4.5 USM zeichnet sich darüber hinaus durch eine Naheinstellgrenze von nur ca. 24 cm aus.
  • PERSPEKTIVEN UND MAßSTÄBE HERAUSSTELLEN - Das Objektiv gestattet eine starke Annäherung an das Motiv und hebt so den Größenunterschied zwischen Hauptmotiv und Hintergrundelementen besonders gut hervor

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitwinkel Festbrennweiten

Sale
Samyang 12mm F2.0 APS-C Canon M schwarz - APS-C Weitwinkel Festbrennweite Objektiv für Canon M , manueller Fokus, für Kamera EOS M6 Mark II, EOS M50, EOS M200, EOS M100, EOS...
  • LEISTUNGSFÄHIGES KOMPAKTES UND LEICHTES ULTRAWEITWINKEL - Lichtstarkes 12mm F2.0 Objektiv im Pancake Format für erstklassige Aufnahmen mit Ihrer Canon M Kamera. Exzellente Bildqualität bei Astro- Landschafts- Architektur und Reisefotografie
  • GROSSER BILDWINKEL UND HOCHWERTIGE AUSSTATTUNG - Dieses Ultraweitwinkel Objektiv mit 99° Bildwinkel ermöglicht beeindruckende Aufnahmen. Höchste Bildqualität und Lichtstärke dank aufwendiger Bauweise mit UMC-Vergütung und 12 Linsen in 10 Gruppen
  • PASSEND FÜR - Canon M Kameras mit APS-C Sensor: EOS M6 Mark II, EOS M50, EOS M200, EOS M100, EOS M10, EOS M6, EOS M5, EOS M3, EOS M2, EOS M

Letzte Aktualisierung am 30.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sale
Samyang 10mm 1:2,8 ED AS NCS CS Superweitwinkelobjektiv (feste Gegenlichtblende) für Canon EOS EF (APS-C) schwarz
  • Superweitwinkel-Objektiv 10 mm F2.8
  • Bildwinkel von 105,9° Grad bei APS-C Sensoren
  • Manuelle Fokusierung

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitwinkel für Sony Systemkameras für Kameras mit dem APS-C Crop-Sensor E Mount

Für Systemkameras wie die Sony Alpha 6000 ist die Auswahl noch nicht ganz so groß wie bei Canon oder Nikon.

Sony SEL-1018 Ultra-Weitwinkel-Zoom-Objektiv (10-18 mm, F4, OSS, APS-C, geeignet für A6000, A5100, A5000 und Nex Serien, E-Mount) schwarz
  • Profitieren Sie von einer superweiten Blendenöffnung mit einer minimalen Brennweite von 10 mm
  • Konstante Blendenöffnung F4 für Bilder ohne Bildrauschen selbst bei schwachem Licht
  • Super ED-Glas minimiert Verzerrung und sorgt für schärfere Bilder

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sale
Samyang 12mm F2.0 Objektiv für Sony E – Weitwinkel Objektiv Festbrennweite manueller Fokus Foto Objektiv für Sony E-Mount APS-C Kameras Sony Alpha 6600 6500 6400 6300 6100...
1.103 Bewertungen
Samyang 12mm F2.0 Objektiv für Sony E – Weitwinkel Objektiv Festbrennweite manueller Fokus Foto Objektiv für Sony E-Mount APS-C Kameras Sony Alpha 6600 6500 6400 6300 6100...
  • LEICHTES UND KOMPAKTES 12 MM OBJEKTIV FÜR SONY APS-C– Sehr lichtstarkes 12 mm F2.0 Ultra Weitwinkel Objektiv mit manuellem Fokus. Für spiegellose APSC Kameras mit Sony E Mount Anschluss. Ideal für Astro Architektur Landschaft und Kunstfotografie
  • ERSTKLASSIGE BILDQUALITÄT – 12mm F2.0 NCS CS mit hochwertigem Alu Gehäuse und überragender Bildqualität dank aufwendiger Konstruktion und Ausstattung: 12 Linsen in 10 Gruppen Nano Coating (NC) Vergütung. Sehr lichtstark dank F2.0
  • PASSEND FÜR - Sony Alpha APS-C Sensor Kameras wie A6600 A6500 A6400 A6300 A6100 A6000 A5100 A5000 A3000, Sony Nex-7 NEX-5T NEX-3N NEX-6 NEX-5R NEX-F3 NEX-5N NEX-C3 NEX-3 NEX-5

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4 Tipps zum Fotografieren mit einem Weitwinkelobjektiv

  1. Weitwinkel Objektive sind die optimale Wahl, wenn es gilt, einen ansehnlichen Bezug zwischen Vordergrund und Hintergrund zu erreichen.Mit einem Weitwinkel Objektiv hast du die Möglichkeit dem Objekt im Vordergrund sehr nahe zu kommen. Da du trotzdem einen weiten Ausschnitt des Hintergrunds festhalten kannst, ist es ideal für derartige Aufnahmen.

    Zugute kommt dir dabei, dass die sogenannte Naheinstellungsgrenze. Das ist der Mindestabstand zwischen Motiv und Kamera, welcher bei derartigen Objektiven sehr gering ist.
    Außerdem hilft die kurze Brennweite, das Motiv im Vordergrund größer erscheinen zu lassen. Das Objekt im Hintergrund wirkt wiederum kleiner, als es tatsächlich ist.

    So erscheint das Motiv im Vordergrund, welches in der Realität vergleichsweise klein ist, dennoch gewichtig vor der Weite des Hintergrunds.

  2. Noch stärker auf den richtigen Bildausschnitt achten

    Einsteiger haben oft Schwierigkeiten, beim Fotografieren mit einem Weitwinkel, den optimalen Bildausschnitt zu finden.

    Durch das große Spektrum fällt es schwer, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Und so sind oft Überladene Aufnahmen das Ergebnis der ersten Versuche.

    Denke daran, was du mit der Aufnahme bewirken möchtest. Durch die kurze Brennweite rücken nicht selten Motive in den Fokus der Bildkomposition, die dort eigentlich nicht vorgesehen sind.

    Du hast mit einem Weitwinkel zwar sehr viele Möglichkeiten der Bildgestaltung, das macht den Beginn dafür aber umso schwerer.

    Mit der Zeit wirst du allerdings lernen, die Stärken auszureizen. Vor der Betätigung des Auslösers gilt es also, genauestens zu überlegen, ob der gewählte Ausschnitt wirklich die gewünschte Bildwirkung erzielen kann.

  3. Das Wechselspiel von Schärfe und Unschärfe gekonnt umsetzen

    Eine geringe Tiefenschärfe ist als Stilmittel sehr beliebt. So wird sie zum Beispiel bei Porträts verwendet, um das Hauptmotiv stark hervorzuheben. Um das mit einem Weitwinkelobjektiv zu erzielen, ist einiges zu beachten.

    Generell gilt: Die Tiefenschärfe wird geringer, je größer die Brennweite des Objektivs ist.

    Ein Weitwinkelobjektiv ist mit einer grundsätzlich kleinen Brennweite also nicht ideal für Bilder mit einer geringen Tiefenschärfe.

    Hinzu kommt, dass sich viele Hobbyfotografen für Objektive mit variabler Brennweite entscheiden. Diese gibt es meist nicht mit Anfangsblende unter f4.

    Wer trotzdem Fotos mit einer geringen Tiefenschärfe über ein Weitwinkelobjektiv erzielen möchte, sollte daher eher zu einem Modell mit Festbrennweite greifen.

  4. Der richtige Umgang mit Verzerrungen

    Perspektivische Verzerrungen sind störende Effekte, die gerade beim Fotografieren mit einem Weitwinkel häufig auftreten.
    Je näher du dich beim Ablichten am Motiv befindest und je kürzer die Brennweite des Objektivs ist, desto stärker kann dieser Effekt ausfallen.

    Fotografierst du einem hohen Kirchturm und möchtest diesen komplett ablichten, so kann es sein, dass er auf dem Foto erscheint, als würde er umstürzen.

    Dieser Effekt der Verzerrung wird auch mit dem Ausdruck der „stürzenden Linien“ umschrieben. Ist diese Bildeigenschaft nicht gewollt, kannst du sie ganz einfach verhindern: Mache einige Schritte zurück und verlängere die Brennweite. Außerdem ist es möglich, die Verzerrung im Nachhinein mit einem guten Bildbearbeitungsprogramm zu reduzieren.

    Manchmal wird sie aber auch bewusst als Stilmittel eingesetzt. Stürzende Linien verzerren die Realität, was in manchen Kontexten überaus hilfreich sein kann.

    Des Weiteren erzeugen sie meist eine starke Dreidimensionalität und Dynamik.

    Sie können ebenfalls verwendet werden, um Dramatik und Bedrohlichkeit bildlich auszudrücken. Eine solche Verzerrung kann also nützlich sein.

Mein Name ist Gunther Dihlmann bin Jahrgang 1966 und Hobbyfotograf aus Leidenschaft. Seit 2013 fotografiere ich ernsthaft erst mit einer Nikon Spiegelreflexkamera seit 2020 mit der Sony Alpha 6000. Auf dieser Webseite gebe ich Tipps über das schönste Hobby der Welt dem fotografieren und dem passenden Foto Zubehör.

Newsletter abonnieren:

Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Du erhältst eine Mail, mit einen Bestätigungslink für den Newsletter. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

2 Gedanken zu „Wofür brauche ich ein Weitwinkelobjektiv“

  1. Danke für diesen Artikel über das Weitwinkelobjektiv. Ich möchte mich der Fotografie vermehrt als Hobby widmen und sammele gerade alle wichtigen Infos zu diesem Thema 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis für Links mit Sternchen (*)
Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten ich eine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, wie ich einen Anbieter bewerte Es entstehen für dich dadurch keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst mir jedoch und diesem Projekt. Danke!